Wir über uns
News + Geschichte + Presse
News:  Stand 25.05.2018

  • Seit August 2009 ist die Spedition Völsen stolzer Besziter des DEKRA Siegels für Qualitätsmanagement.
    Hinter dem DEKRA Siegel steht eine lange Tradition. Die unterschiedlichen Siegel, die den Namen DEKRA tragen, haben eines gemeinsam: Unser Versprechen nach Qualität!
    Im Zuge der zunehmenden Globalisierung, bieten wir unseren Kunden ein nun einheitliches DEKRA Siegel mit hohem Wiedererkennungswert. Damit haben Sie einen Qualitätsbeweis gegenüber Ihren Partnern und Kunden.
  • Seit November 2007 unterstützt die Spedition Völsen die weibliche Jugend A der TSG Handballerinnen.
  • Im November 2007 erhielt unser Mitarbeiter Uwe Wilms, der schon mehr als 40 Jahre im Speditionsgeschäft tätig ist ein Ehrendiplom von der International Road Transport Union (IRU). Das IRU-Diplom wurde Herrn Uwe Wilms in Annerkennung seiner langjährigen und vorbildlichen Ausübung seiner Berufstätigkeit im internationalen Straßengüterverkehr verliehen.




Geschichte:
  • Gegründet am 1. Mai 1990, zunächst als Michael Völsen Transport, die sich wie viele seinerzeit, mit Kühltransporten beschäftigte.
  • Umgewandelt wurde die Fa. 1992 in die Michael Völsen GmbH Transport & Spedition und führte überwiegend Trailertransporte durch.
  • Ab 1995 wurde das Trailertrucking eingestellt und wir befaßten uns dann mehr und mehr mit dem Transport von Stahl ab und zum Seehafen Wismar.
  • Wir werden weiter mit hervorragender "Hard- und Software" Ihren Wüschen nachkommem und Ihnen bei der Lösung von Logisticproblemen ein verläßlicher Partner sein.
  • Das Neueste ist, daß in der 36. Kalenderwoche 2002 eine neue Sattelzugmaschine kommt und wir immer noch Optimisten sind.
  • Am 19. Septmeber 2002 hat die Spedition Völsen auf der IAA in Hannover den Schlüssel für einen nagelneuen Mercedes Benz ACTROS erhalten. Diesen LKW erhält Michael Völsen kostenlos, für ein Jahr, von Mercedes. Das Auto wird im Frühjahr nach den Wünschen der Spedition Völsen ausgeliefert.
  • Berlin/Wörth – Die DaimlerChrysler Vertriebsorganisation Deutschland (DCVD) übergab am 12. Juni 2003 dem Gewinner der Verlosungsaktion zur letztjährigen IAA Nutzfahrzeuge seinen selbstkonfigurierten Wunsch-Truck. Thomas Abele, Leiter Fahrprogramme Werk Wörth, und Antonius Neite, Verkäufer der Mercedes-Benz Niederlassung Ostsee, händigten Michael Völsen, Inhaber der Firma „Michael Völsen GmbH“, im DaimlerChrysler Werk Wörth seinen neuen Mercedes-Benz Actros Megaspace 1846 LS aus. Spediteur Völsen kann diesen Actros für ein Jahr kostenlos nutzen, da die DCVD für diese Zeit die Steuern und die Versicherungs- und Wartungskosten übernimmt. Bei der Verlosungsaktion konnten die Teilnehmer mit Hilfe des Online-Konfigurators unter www.mercedes-benz.de/Lkw ihren Wunsch-Lkw zusammenstellen. Durch Angabe von Fahrzeugart, Motorleistung, Fahrerhaus und weiteren Kriterien erhalten Interessierte mit wenigen Mausklicks einen kompletten Lkw nach ihren eigenen Wünschen und Nutzungsmerkmalen und können sofort ein entsprechendes Angebot anfordern. Dabei steht allen Kundengruppen die gesamte Produktpalette der Mercedes-Benz Trucks zur Verfügung.





Presse:


Home | Wir über uns | Leistungen | Bilder | Links | Kontakt | Impressum | Datenschutz

© 2002 - 2018 by Michael Völsen GmbH

 
www.spedition-voelsen.de